VRB Saarpfalz setzt sich für Umweltschutz ein und unterstützt die Waldorfschule Bexbach

Umweltschutz, Klimaschutz und das Thema Nachhaltigkeit sind aktuell in aller Munde. Während weltweit große Demonstrationen zu dieser Thematik stattfinden, packten rund 30 Schülerinnen und Schüler von Christin Bernardy/Freie Waldorfschule Bexbach zusammen mit Herrn Koyne, Mitarbeiter der VRB Saarpfalz eG/Geschäftsstelle Bexbach, tatkräftig mit an. Am Gänseweiher im Bauernwald von Bexbach haben sie es sich zum Ziel gesetzt, das kleine Biotop zu erhalten.
Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Teichhosen, Arbeitshandschuhen, Gabeln und Rechen machten sie sich an die Arbeit, den Weiher zu reinigen, denn am Gänseweiher hatte der Bewuchs mit Wasserpflanzen überhand genommen. Um den Lebensraum u.a. von Molchen, Fröschen und Libellen zu erhalten, musste dies reduziert werden. Seit einigen Jahren hat die Waldorfschule als Unesco-Projektschule eine Teichpatenschaft für den Gänseweiher übernommen. Die VRB Saarpfalz eG hat zur Unterstützung der Aktion sieben Teichhosen gespendet, mit denen es ein leichtes war, sich quer durch den Teich zu arbeiten. Beim Entfernen der Wasserpfalzen und Baumstämme wurde auch viel Unrat gefunden und beseitigt: eine Sitzbank, Überreste von Mülleimern, Flaschen und vieles mehr.
"Als wir die Anfrage zur Unterstützung der Reinigungsaktion durch eine Spende bekamen, war für uns schnell klar, dass wir gerne selbst mit anpacken wollen. Der Einsatz für unsere Region und die Verantwortung für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt liegt der VRB Saarpfalz eG sehr am Herzen", so Mascha Rudolph, Marketingmitarbeiterin der VRB Saarpfalz eG.
Die Schüler waren mit Begeisterung dabei und bedankten sich am Ende für die tatkräftige Unterstützung durch die VRB Saarpfalz.

VRB Saarpfalz überreicht Spende im Rahmen des Sparverein Saarland e.V.

Nach dem Leitsatz „Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“ unterstützt die VRB Saarpfalz eG soziale und karitative Einrichtungen in der Region mit Spenden aus den jährlichen Reinerträgen des GewinnSparens. So durfte sich nun der Verein PBC Joker 89 Altstadt e.V. über einer Barspende in Höhe von 500,- € freuen.
"Da unsere Billardtische mittlerweile 28 Jahre alt sind, nicht mehr restaurierbar, und auf Grund des Materialverschleißes über den langen Zeitraum das Spielen auf diesem Leistungsniveau nicht mehr gegeben ist, benötigen wir zwingend zum Beginn der neuen Saison neue Billardtische. Wir bedanken uns für diese Unterstützung.", erklärt Christoph Welter, 1. Vorsitzender des Vereins.
Möglich gemacht werden solche Spenden durch den Verkauf von GewinnSparlosen des Sparvereins Saarland e.V. über unsere Geschäftsstellen. Die Besonderheit des Gewinnsparens besteht darin, dass 25 Prozent des Spieleinsatzes beim Kauf der GewinnSparlose für soziale und karitative Zwecke aufgewendet werden. Mit dem Zweckertrag, der durch den Kauf der GewinnSpar-Lose erwirtschaftet wird, können Projekte in der Region unterstützt werden.  
Der Lospreis beträgt 2,50 Euro pro Los. Davon werden 2,00 Euro angespart und 0,50 für die
Lotterie eingesetzt. Mit jedem Kauf eines GewinnSpar-Loses engagieren Sie sich für eine gute Sache im Saarland.
Seit Bestehen des Sparvereins wurden über 23. Mio. Euro für karitative Zwecke vergeben.
Darüber hinaus erhalten weitere soziale Projekte regelmäßig Zuwendungen. Nähere
Informationen finden Sie unter www.sparverein.de.

Foto: VRB Saarpfalz eG
Fotoausstellung der Naturfotografin Rosemarie Kappler in unserer Geschäftsstelle Blieskastel

Unsere Bank lädt Sie zusammen mit der Journalistin, Reporterin und Presse- sowie Naturfotografin Rosemarie Kappler zur Ausstellung „Fögel und Valter – Alles nur schön bunt, oder was?“ ins Foyer der Geschäftsstelle in Blieskastel ein. Gezeigt werden Fotografien aus der bunten Vogelwelt vom 12.07. bis zum 08.08.2019.
Besucht werden kann die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Blieskastel montags, dienstags, mittwochs und freitags von 08:30 Uhr – 16:30 Uhr durchgehend und donnerstags von 08:30 Uhr – 18:00 Uhr durchgehend.

21. Homburger Familien- und Kinderfest

Bei schönstem Sommerwetter verwandelte sich der Stadtpark zum 21. Mal in eine riesige Spielwiese mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Mitmach-Programm. Wieder mit dabei: Unser VRB Saarpfalz Funpark. Das bedeutete für alle wagemutigen Kinder und Jugendliche Kletter-/Spaß in luftigen Höhen auf unserem anspruchsvollen Hochseilgarten oder unserem riesen Bungee-Trampolin. Seit Jahren engagieren wir uns als Genossenschaftsbank sehr gerne bei diesem bunten Fest für die ganze Familie. Bunt ging es auch an unserem VRB Saarpfalz Glücksrad her, an dem die Kinder unter anderem unsere heiß begehrten blauen und orangen Bälle gewinnen konnten.

Foto: VRB Saarpfalz eG
32. Trofeo Saarland

Bei der Homburger Halbetappe der Saarland Trofeo wetteiferten auch in diesem Jahr wieder die besten Nachwuchs-Rennradfahrer der Welt am 22. Juni um unseren ausgelobten Preis der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz.
Für die deutsche Junioren-Nationalmannschaft war es ein sportlicher Erfolg.

VRB Saarpfalz eG zeichnet Orts- und Landessieger des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs aus

„Musik bewegt“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche im Rahmen des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ 1.048 Bilder und 8 Kurzfilme bei der VRB Saarpfalz eG eingereicht. Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Orts- und Landesebene fest und wurden bei einer feierlichen Siegerehrung im Christian von Mannlich-Gymnasium gewürdigt. Im Rahmen dieser offiziellen Siegerehrung und Feierstunde wurden zudem auch gleich die Gewinner auf Landesebene mit Geldpreisen je nach Platzierung zwischen 75,- und 200,- Euro ausgezeichnet.
Für alle Preisträgerinnen und Preisträger vergab die VRB Saarpfalz eG attraktive Preise, darunter Playmobil und Lego, Bluetooth-Lautsprecher, Gutscheine für den Kletterpark in Jägersburg und Europapark oder auch Power-Banks zum Aufladen von mobilen Endgeräten.

Die Kurzfilme finden Sie in der Pressemitteilung.

Die VRB Saarpfalz auf der 22. Bliesgau-Messe 2019 – Ein voller Erfolg

Vielseitig und bunt ging es auch in diesem Jahr wieder für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in und vor unserer VRB Saarpfalz-Geschäftsstelle in Blieskastel  anlässlich der Bliesgau-Messe zu. Im Eingangsbereich unserer Geschäftsstelle hieß es in diesem Jahr "Knack den gläsernen Tresor". Mit etwas Glück konnte der Safe mit einem unserer tollen Hauptpreise durch die Ziehung des richtigen Schlüssels geöffnet werden.
Für jeden, der noch mehr Spannung und Action wollte, konnte an unserem Buzzertable, einem interaktiven Reaktionsspiel für Groß und Klein, seine Schnelligkeit unter Beweis stellen. Hier überzeugten die Spieler durch geschicktes und schnelles Drücken der bunt aufleuchtenden Buzzer.
An unserem Getränkestand sorgte ein kühles Glas Crèmant, Orangensaft oder eine Caprisonne für die Kleinen für eine angenehme Erfrischung.
Auch der Bausparkassen-Fuchs der Schwäbisch-Hall begleitete an beiden Tagen die Veranstaltung und sorgte für Unterhaltung und gemeinsame Selfies.

Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2018

Über das große Interesse der zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter am Wohlergehen der VRB Saarpfalz eG konnten sich der Aufsichtsratsvorsitzende Ludwig Wolf sowie die beiden Bankvorstände Christoph Palm und Helmut Scharff freuen. Begrüßt wurden die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter sowie die weiteren geladenen Gäste auch in diesem Jahr durch drei Mitarbeiter der VRB Saarpfalz eG. Ganz nach dem Motto “Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt“ stellten diese sich und Ihren Antrieb im Rahmen einer kurzen Einleitung vor.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

 

Veranstaltung "Altersvorsorge für Frauen"

Altersvorsorge und Vermögensaufbau in die eigene Hand nehmen: Wieso das so wichtig ist und warum Frauen anders vorsorgen sollten als Männer, darum ging es bei der Informationsveranstaltung „Altersvorsorge für Frauen“ der VRB Saarpfalz eG am 09.05.2019 im Gästehaus Grunder in Kirkel-Limbach.

Die Aussicht auf ein sorgloses Leben im Ruhestand kann nämlich schnell zum Trugschluss werden, wenn die gesetzliche Altersrente nicht ausreichen wird, um den gegenwärtigen Lebensstandard auch im hohen Alter zu halten. Gerade Frauen sind auf Grund von Kindererziehung, Teilzeitjobs oder geringerem Einkommen stark von der Gefahr der Altersarmut bedroht. Diese Faktoren wirken sich deutlich auf die spätere Rente aus. Daniela Kasak und Manuela Herzog, Spezialistinnen für Altersvorsorge der Karlsruher Lebensversicherung, zeigten unseren Kundinnen in Ihrem Vortrag gleichermaßen amüsant und realitätsnah auf, wieso es umso wichtiger ist, sich möglichst frühzeitig um eine zusätzliche Altersvorsorge zu kümmern. Ganz gleich ob Karrierefrau oder Familienmanagerin: an diesem Abend fanden sich alle Zuhörerinnen in einem der vielen Fallbeispiele wieder, welche die Wichtigkeit einer unabhängigen Vorsorge jedem verdeutlichten.
Eine pauschale Empfehlung für eine private Altersvorsorge kann es durch die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Kundinnen nicht geben. Daher stehen unsere Beraterinnen und Berater der VRB Saarpfalz eG für eine persönliche Beratung gerne zur Seite.

Bilderausstellung "Galaxy" in der Geschäftsstelle Blieskastel

In unserer Geschäftsstelle in Blieskastel zeigen wir noch bis zum 16.04.2019 Gemälde und Kunstwerke des syrischen Künstlers Anas Malatiali. Keines der ausgestellten Werke ist im Heimatland Syrien entstanden. Alle sind in den letzten zwei Jahren seit Dezember 2016 angefertigt worden, seit der Künstler nun in Deutschland lebt.

Neben seinen Gemälden fertigt er Schmuck aus Harz, welches er in Gussformen beispielsweise zu einem Schlüsselanhänger in Form des Eiffelturms gießt. Das klare, durchsichtige Harz versetzt er mit Alkoholtinte und kann dieses nach dem Erhärten polieren und wie Holz schneiden und nachbearbeiten. So entstehen unter anderem dekorative Tischplatten durch eine dünn gestaltete Schicht oder Tabletts. Wenn er mit einem Bild beginnt, weiß Anas Malatiali noch nicht, wie das Kunstwerk endet. Oft lässt er das Bild einen Tag stehen, da es trocknen muss und mehrere Schichten aufgetragen werden. Es ist ein Entstehungsprozess, bei dem er vorher nie weiß, wie lange dieser dauert. Für ihn gibt es so viele tolle Farben auf der Erde, die Licht, Wärme, Hoffnung und Sehnsucht ausstrahlen. So erlauben seine Bilder Einblicke in seine künstlerischen Vorlieben: Er mag das Blau und Türkis des Himmels und des Meeres sowie der Galaxie. Hier arbeitet er gerne mit Gold- und Silberschimmer, weshalb ein unterschiedlicher Lichteinfall auch verschiedene Lichtreflexe erzeugt. Die Kombination der Farben ist dabei wichtig und deren Zusammenspiel. Ihm geht es nicht primär um ein Ziel oder um die Darstellung eines Gefühls.
Die Menschen sollen sehen, wie toll Farben sind und eine positive Sicht auf die Natur bekommen.

Übergabe Goldbarren vom Adventskalendergewinnspiel

Hinter dem 13. Türchen Ihres Weihnachtskalenders versteckte Homburg1 - das Onlinemagazin etwas ganz besonderes: einen echten Goldbarren von uns, der VRB Saarpfalz. Direkt zu Beginn des neuen Jahres durften wir auch schon den Gewinner in unserer Geschäftsstelle in Homburg begrüßen.
Wir gratulieren ganz herzlich zum Gewinn eines Goldbarrens!

Foto: VRB Saarpfalz eG; Geschäftsstellenleiter Timo Huwer und Gewinner Julian Simon