VRB Saarpfalz eG startet den 49. Internationalen Jugendwettbewerb „Musik bewegt“

Der 49. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken geht mit dem Motto "Musik bewegt" in die nächste Wettbewerbsrunde. Die VRB Saarpfalz eG lud hierzu Schulen und interessierte Lehrerinnen und Lehrer zu einer feierlichen Auftaktveranstaltung des Wettbewerbs in die Geschäftsstelle Homburg ein.

Hiermit rufen wir alle Schulen im Saarpfalz-Kreis dazu auf, am Wettbewerb teilzunehmen.
Setzen Sie sich für weitere Informationen und Wettbewerbsunterlagen mit uns in Verbindung:
Mascha Rudolph – Marketing: Tel.: 0 68 41-66 06 57, mascha.rudolph@vb-saarpfalz.de

Veranstaltung zum Thema „Altersvorsorge für Frauen“

Unter dem Motto „Altersvorsorge für Frauen“ veranstaltete die VRB Saarpfalz eG am Mittwoch, den 12.09.2018 eine Infoveranstaltung im Gästehaus Grunder in Kirkel-Limbach. Die Aussicht auf ein sorgloses Leben im Ruhestand kann schnell zum Trugschluss werden, denn die gesetzliche Altersrente wird voraussichtlich nicht ausreichen, um den gegenwärtigen Lebensstandard auch im hohen Alter zu halten. Gerade Frauen sind auf Grund von Kindererziehung, Teilzeitjobs oder geringerem Einkommen stark von der Gefahr der Altersarmut bedroht. Diese Faktoren wirken sich auf die spätere Rente aus. Daniela Kasak und Manuela Herzog, Spezialistinnen für Altersvorsorge der Karlsruher Lebensversicherung, zeigten unseren Kundinnen in Ihrem Vortrag gleichermaßen amüsant und realitätsnah auf, wieso es daher umso wichtiger ist, sich möglichst frühzeitig um eine zusätzliche Altersvorsorge zu kümmern. Ganz gleich ob Karrierefrau oder Familienmanagerin: an diesem Abend fanden sich alle Zuhörerinnen in einem der vielen Fallbeispiele wieder, welche die Wichtigkeit einer unabhängigen Vorsorge jedem verdeutlichten.
Eine pauschale Empfehlung für eine private Altersvorsorge kann es durch die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Kundinnen nicht geben. Daher stehen unsere Beraterinnen und Berater der VRB Saarpfalz eG für eine persönliche Beratung gerne zur Seite.

Sommerfest des Ronald McDonald Hauses Homburg

VRB Saarpfalz eG lässt Wünsche fliegen beim 12. Sommerfest des Ronald McDonald Hauses Homburg

„Wir sind dann mal draußen“

Bei strahlendem Sonnenschein verwandelte sich das Gelände des SV Beeden vergangenen Sonntag in ein buntes Familienfest, bei dem 230 Familien ein herzliches Wiedersehen mit anderen Familien, die sich im Elternhaus kennenlernten, genießen konnten.
Jede Menge Spaß gab es vor allem für die kleinen Gäste. Neben Bastelangeboten, einem Modellflugbauer und Kinderschminken sorgte unser Luftballonwettbewerb der VRB Saarpfalz eG für jede Menge Spaß. Die Kids konnten sich zwischen zwei Motivkarten und Luftballonfarben entscheiden. Zur Auswahl standen ein VRB-Einhorn mit Zauberstab, dass dabei hilft die Wünsche zu erfüllen und ein blaues, flauschiges Monster, das auf die Luftballonschar aufpasst. Diese konnten nach Herzenslust bunt bemalt oder mit einem Wunsch verschönert werden. Insgesamt wurden an diesem Tag 71 Karten mit allerlei Wünschen und kleinen Kunstwerken an einem orangen oder blauen VRB-Luftballon auf Reisen geschickt. Eins wünschen sich jedoch alle: dass ihre Geschwister, Kinder und Familien ganz schnell gesund werden und bleiben.
Nach dem farbenfrohen Luftballon-Aufstieg gab es für jedes Kind noch einen Ballon, damit der Abschied von der Ballonpost nicht zu schwer fiel.
Ganz nach dem Motto "aus der Region - für die Region", freuen wir uns, dass wir als Genossenschaftsbank dieses schöne Fest des Ronald McDonald Hauses unterstützen konnten.

Wir drücken die Daumen, dass viele Karten den Weg zu ihren Wunschgebern zurück finden, die Wünsche der Kinder in Erfüllung gehen und sind ganz gespannt, welcher Ballon die meisten Kilometer zurückgelegt hat.

Straßenfestival FRANZ in Blieskastel

Buntes Treiben am Kinderbastelstand der VRB-Saarpfalz eG beim FRANZ in Blieskastel

Blumiger Duft von bunt leuchtenden Farbkristallen, Ballons in vielen verschiedenen Farben, die darauf warten mit feinem Sand befüllt zu werden und Kinder, die konzentriert über ihren kleinen Turnbeutel-Kunstwerken tüfteln - so bleibt der vergangene Samstag bei unserem VRB-Kinderbastelstand beim FRANZ in Blieskastel in Erinnerung.

Das Thermometer kletterte an diesem Tag weit über 3o° Celsius, kaum eine Wolke am Himmel. Dennoch trotzten viele Kinder den heißen Temperaturen und besuchten uns am VRB-Kinderbastelstand.  
Für FRANZ – Das Straßenfestival war das Wochenende Premiere. Nachdem das Altstadtfest in Blieskastel 2017 zum 40. und letzten Mal über die Bühne ging, hatte sich eine Arbeitsgruppe das Format mit neuem Namen und neuem Konzept überlegt. Die malerische Altstadt Blieskastels, diverse Hinterhöfe und vor allem aber der Paradeplatz, an dem sich unsere Geschäftsstelle in Blieskastel befindet, verwandelten sich am 3. und 4. August in ein Straßenfest.

Nachdem das Fest bereits am Freitag mit Livemusik von „Over Thirty“ auf der Biergartenbühne am Paradeplatz startete, sorgten wir am eigentlichen „Festtag“ mit unserer Kinderbastelecke für buntes Treiben. Dinge auszuprobieren und selber zu gestalten lieben Kinder. So boten wir allen Bastelwütigen nach Herzenslust die Möglichkeit zum Malen und Gestalten: Sei es das Abfüllen von selbstgemachtem sommerlich duftendem und in allen Farben leuchtenden Badesalz in kleinen Reagenzgläsern, das Befüllen von Ballons zum Kneten, Werfen und Massieren oder das Bemalen und Verzieren der orangen und weißen Turnbeutel. Zahlreiche Kunstwerke in Form von Elsa, der Eisprinzessin, Lightning McQueen von Cars, Dinosauriern, Hasen und Einhörnern sowie Freihandzeichnungen fanden Ihren Platz auf den Beuteln. Diese waren ideal, um das Badesalz und die Knetballons sicher zu verstauen. Während für die Kinder die Zeit an unserem Stand verflog, konnten sich Besucher von Nah und Fern bei (Straßen-)Musik, Theaterdarbietungen, einer „Kunstmeile“ unter Federführung des Kulturstammtisches sowie einem interessanten kulinarischen Angebot die Zeit vertreiben.

Die VRB Saarpfalz eG - "Meine Bank in der Region" bedankt sich bei allen leuchtenden Kinderaugen, die auch uns die heißen Temperaturen vergessen ließen.

Jubiläum und Stadionfest FC 08 Homburg

Wir gratulieren dem FC 08 Homburg zu seinem 110. Jubiläum!
Unsere Mannschaft der VRB Saarpfalz freute sich über die Teilnahme am traditionellen Fanturnier des FC 08 Homburg für Fan-, Hobby- und Betriebsmannschaften im Rahmen der 110-Jahrfeier mit insgesamt 16 Teams. Einen tollen 7. Platz erreichte unser Fußball-Team unter der Leitung von FCH-Spieler Sven Sökler. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an den FC 08 Homburg für die Organisation.

Natürlich durften wir auch am Folgetag beim Stadionfest nicht fehlen, als sich das Waldstadion in eine große Spielwiese für Groß und Klein mit einem bunten Rahmenprogramm verwandelte. So erlebte jede/r Mutige an unserem 4er Bungee-Trampolin das Gefühl von Schwerelosigkeit.

Familien- und Kinderfest im Stadtpark Homburg

Der Homburger Stadtpark verwandelte sich am 17. Juni zum 20. Mal von 11-18 Uhr in eine riesige Spielwiese mit kunterbuntem Unterhaltungs- und Mitmach-Programm. Bei uns hieß es im VRB Saarpfalz Funpark: Adrenalin in luftigen Höhen und Nervenkitzel beim Klettererlebnis. Unser anspruchsvoller Hochseilgarten direkt neben unserem riesen Bungee-Trampolin versprach auch in diesem Jahr auf 7x5 und 5 Metern Höhe Kletterspaß hoch über den Köpfen der Festbesucher. Seit Jahren ist es für uns als Genossenschaftsbank eine Herzenssache, bei diesem Fest für die ganze Familie mit dabei zu sein und die Kinderförderung in Homburg zu stärken.

31. Trofeo Saarland

Die besten Nachwuchs-Rennradfahrer der Welt wetteiferten am 09. Juni wieder bei der 3. Etappe der 31. LVM Saarland Trofeo in Homburg um unseren ausgelobten Preis der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz.
Bei unserem Rahmenprogramm auf dem Christian-Weber-Platz gab es für die ganze Familie sportliche und tänzerische Höhepunkte mit United Emeralds Cheerleading vom TV Jägersburg, dem Rope Skipping Team des TV Kübelberg und dem Turn-Team Schwaben Saar zu feiern.

Einweihung neuer Spielgeräte und Spendenübergabe

Auf dem Spielplatz Ecke Mozartstraße/Am Roten Fels in Lautzkirchen wurden bei einer Spielstunde die neuen Spielgeräte eingeweiht.

Bliesgau-Messe

Die VRB Saarpfalz auf der 21. Bliesgaumesse 2018 - Ein Erfolgswochenende bei bestem Sommerwetter

Bunte, glitzernde Holzkisten, die mit ihren kleinen Künstlerinnen und Künstlern um die Wette strahlten. Orange und blaue VRB-Saarpfalz Luftballons, die an Kinderhand in der Luft über das Messegelände tanzten. Im Ohr das ratternde Geräusch eines Glücksrades und das rötliche Licht in den mitfiebernden Gesichtern der Blindflug-Spieler. All das sind Eindrücke, die unsere Besucherinnen und Besucher der VRB-Saarpfalz Geschäftsstelle Blieskastel am 26. + 27. Mai 2018 auf der 21. Bliesgaumesse sammeln durften. Aber der Reihe nach. 

Rund 100 Aussteller aus der Region sorgten auf einer Wegstrecke von etwa 2.8 Kilometern und ca. 6.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche rund um die Blieskasteler Innenstadt für reichlich Abwechslung. Und wir, die VRB Saarpfalz, waren einer davon. Während der Paradeplatz vor unserer Geschäftsstelle sowie die direkte Umgebung wie in den vergangenen Jahren auch traditionell den Autohändlern vorbehalten war, zierte den Vorplatz unserer Bank neben den Stadtwerken Bliestal vor allem unser Raiffeisenlager. Kunterbunte Blumen und eine Auswahl an Grillgeräten stimmten auf die aktuelle Sommer- und Gartensaison ein.

Auf dem Weg hinein in unsere Geschäftsstelle führte kein Weg vorbei an unserem VRB-Saarpfalz Glücksrad. Denn ein Glücksrad darf schließlich auf keinem Fest fehlen! Leuchtende Kinderaugen waren garantiert. Sobald das Glücksrad gedreht wurde und das ratternde Geräusch ertönte, fühlten sich auch die großen Besucherinnen und Besucher an Momente aus der Kindheit erinnert.

An unserem Kinderstand schlug jedes Mal- und Bastelherz höher. Kleine, große oder runde Holzkisten warteten nur darauf, mit Pinsel, allerlei Farbe und Glitzersteinen bemalt und verziert zu werden. Ob als Schatzkiste für das Kinderzimmer oder Geschenk für die Eltern, zahlreiche Kisten verließen das Kinderzelt. Aber auch eine Vielzahl an Ausmalbildern oder unsere Button-Maschine ließen die Zeit rasend schnell vorüberziehen.
Apropos Zeit. Ein Sprungweit entfernt in unserer Geschäftsstelle konnte jeder das eigene Zeitgefühl bei unserem spannenden Konzentrationsspiel, dem Blindflug, testen. Über einen Button startete man die ablaufende Zeit und musste abschätzen, wann 20 Sekunden verstrichen waren. Wer es bis auf 0,5 hundertstel Sekunden schaffte, die Zeit richtig zu buzzern, gewann einen unserer attraktiven VRB-Saarpfalz-Rucksäcke oder Reisetaschen. Auch eine große Auswahl an Trostpreisen wartete auf unsere Besucherinnen und Besucher.

Ein schöner Nebeneffekt bei den heißen Temperaturen: Nicht nur unsere Geschäftsstelle spendete angenehme Kühle. Auch bei unserem Getränkestand sorgte ein kühles Glas Crèmant, Orangensaft oder Caprisonne für eine angenehme Erfrischung.

Neben unserer Geschäftsstelle Blieskastel und dem großen Freigelände gab es natürlich auch Messestände in der Alten Markthalle, der Bliesgaufesthalle sowie in einem zusätzlichen Messezelt. 

Schirmherr der diesjährigen Messe war Ministerpräsident Tobias Hans. Wie er der Saarbrücker Zeitung zum aktuellen Thema „Internethandel“ berichtete: „Man darf den Kopf nicht in den Sand stecken. Die Kompetenz der örtlichen Händler liegt in der Individualität und der Beratung“. Gerade diese Aspekte seien bei der regionalen Messe hervorragend umgesetzt worden. So setzen auch wir von der VRB Saarpfalz auf Regionalität und eine genossenschaftliche Beratung. Ganz nach dem Prinzip: „Aus der Region, für die Region!“ 

 Vielen Dank für Ihren Besuch!

Firmenlauf Homburg 2018

Am 24.05.2018 gingen bei dem 6. Saar-Mobil Firmenlauf in Homburg insgesamt 4.628 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (1.945 Damen und 2.683 Herren) an den Start.
Auf der 5 km langen Strecke tauschten Tausende Anzug und Arbeitsschuhe in Laufkleidung und Sportschuhe, darunter auch 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VRB Saarpfalz eG.
 

Teddyklinik Homburg

Mit dem Kuscheltier die Angst vor dem Doktor nehmen

Bauchweh, ein Besuch beim Zahnarzt, eine Impfung oder gar ein gebrochenes Bein. Gründe gibt es viele, einen Arzt aufzusuchen. Eltern wissen, dass solche Besuche und Untersuchungen mit ihren Kleinen oft mit Angst und Tränen verbunden sind. Kindern daher spielerisch zu zeigen, dass Frauen und Männer in weißen Kitteln oder eine Spritze gar nicht so schlimm sind, auch in diesem Jahr haben sich dieser Mission über 100 angehende Ärztinnen und Ärzte des Universitätsklinikums des Saarlandes angenommen.

Dies ist ein Gewinn für beide Seiten. Die Kleinen verlieren die Angst vor dem Arztbesuch und die Studentinnen und Studenten nutzen diese Gelegenheit um wertvolle Erfahrungen im Umgang mit künftigen Patienten zu sammeln.

Vier Tage lang hatten Kinder zwischen drei und acht Jahren in der Teddyklink die Möglichkeit, ihre erkrankten Kuscheltiere einfühlsam untersuchen und behandeln zu lassen. Dafür verwandelte sich vom 03. bis zum 06. Mai der Homburger Saalbau in ein Krankenhaus.

Als einer der Hauptsponsoren ist es unserer Bank jedes Jahr aufs Neue eine Herzensangelegenheit, die Idee hinter der Teddyklinik zu unterstützen: Kindern auf spielerische Art die Arbeit von Ärzten und Krankenhäusern näher zu bringen und die Angst vor dem nächsten Arztbesuch zu nehmen. Es ist schön zu beobachten, wie die Kinder in die Rolle der besorgten Eltern schlüpfen und sehen, wie ihren Lieblingen geholfen wird.

Das Team rund um Diana Liebl, Jana Litz und Gerda Bauer hat sich mächtig ins Zeug gelegt und damit zahlreiche Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Der nächste "echte" Arztbesuch fällt jetzt bestimmt viel leichter.

Spende an den Natur- und Vogelschutzverein Blickweiler

Am vergangenen Wochenende wurde an den Natur-und Vogelschutzverein Blickweiler eine Barspende und Nistkästen übergeben. Die Nistkästen sollen in der Region um Blickweiler und Wolfersheim aufgehängt werden.