Unsere Veranstaltungen

Informieren Sie sich über die Veranstaltungen, die wir demnächst durchführen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Datum/Uhrzeit Betreff Ort Details
26.05.18 - 27.05.18 21. Bliesgau-MesseBlieskastel zum Event
31.05.18 Fronleichnam-Sportfest SG Parr MedelsheimMedelsheim zum Event
09.06.18 Saarland-Trofeo mit Rahmenprogramm der VRB SaarpfalzChristian-Weber-Platz Homburg zum Event
17.06.18 20. Familien- und Kinderfest HomburgStadtpark Homburg zum Event
28.06.18 18:30Vertreterversammlung der VRB Saarpfalz eGHomburg zum Event

Bilder

Im Nachgang zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier die entsprechenden Bilder dazu.

 

Spende an den Natur- und Vogelschutzverein Blickweiler

Am vergangenen Wochenende wurde an den Natur-und Vogelschutzverein Blickweiler eine Barspende und Nistkästen übergeben. Die Nistkästen sollen in der Region um Blickweiler und Wolfersheim aufgehängt werden. 

Foto: Stephan Schepp-Weyrich
Verabschiedung Herr Wolfgang Brünnler

Am 15. Dezember 2017 fand im Siebenpfeifferhaus Homburg die offizielle Verabschiedung unseres Vorstandssprechers Herrn Wolfgang Brünnler statt. Herr Brünnler hat unsere Bank zum 31.12.2017 in den wohlverdienten Ruhestand verlassen.

Preisverleihung "Sterne des Sports 2017"

Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei in Saarbrücken fand am 23. November 2017 die Preisverleihung für die "Sterne des Sports 2017" statt. Unsere Bank begleitete den Verein "BIKE-AID e.V.", der einen Sonderpreis für sein gesellschaftliches Engagement in Empfang nehmen durfte. 

 

Bilderausstellung in unserer Geschäftsstelle in Ormesheim

Friedlinde Richter, wohnhaft in Mandelbachtal Ormesheim
Die Künstlerin malt seit 1995. Malen bedeutet für die Künstlerin Entspannung, Leidenschaft und Faszination. Die Leuchtkraft der Farben und Formen regen die Fantasie an und laden zum Verweilen ein.
Daniel Nashan, wohnhaft in Schwaderloch in der Schweiz
Der Künstler malt seit 1998. Er liebt es mit Farben zu experimentieren. Es ist ihm wichtig, seiner Fantasie keine Grenzen zu setzen.

Ehrung der Absolventen der Mandelbachtalschule
Firmenlauf Homburg

Am 22. Juni 2017 gingen bei dem 5. DIE WOCH Firmenlauf in Homburg 4.800 Teilnehmer an den Start, darunter auch zwei Laufteams der VRB Saarpfalz eG mit Nina Weber, Christoph Palm, Armin Bentz, Olaf Berwanger, Thorsten Siegrist und Dennis Quarz.

Foto: VRB Saarpfalz
Trofeo 2017
Wiedereröffnung der Haupt-Geschäftsstelle Homburg

Am 06.05.2017 wurde die Wiedereröffnung der Haupt-Geschäftsstelle Homburg mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. (Fotos: Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG) 

Teddyklinik 2017

Wie jedes Jahr behandelte die Teddyklinik wieder Stofftiere von Kindern im Kindergartenalter. Die Stofftiere werden in der Teddyklinik von Medizinstudenten ("Teddy-Ärzten") behandelt. Dadurch erleben die Kinder eine Art Arzt-Patienten-Situation ohne selbst Patient zu sein, so sollen die Kinder die Angst vor Ärzten verlieren. Auch die Studenten lernen so den Umgang mit Kindern als Patienten und ihnen verständlich und kindgerecht ihr Handeln als Arzt zu erklären.

Foto: Rosemarie Kappler
Fasching 2017
Stadtmeisterschaft Bexbach
Turniersieger SV Niederbexbach, Manfed Collmar (1.v.l.)(Schiedsrichter Obmann), Manfred Manderscheid (3.v.r.)(Volks-und Raiffeisenbank Saarpfalz eG), Franz-Josef Müller (2.v.r.)(Ortsvorsteher Bexbach) und Michael Helfen (1.v.r.)(1.Vorsitzender des Stadtverbandes für Sport in Bexbach); Foto: Joachim Horzella
Volksbanken-Hallenmasters der SG BaWeWo

Turnier der DJK Ballweiler-Wecklingen

Bericht aus der Saarbrücker Zeitung vom 17. Januar 2017

Yannik Jungfleisch hat dafür gesorgt, dass Saarlandligist SV Bübingen noch ein kleines Fünkchen Hoffnung hat, beim Masters mit dabei zu sein. Jungfleisch erzielte beim Volksbank&Famecha-Cup der DJK Ballweiler-Wecklingen den Bübinger 2:1-Siegtreffer im Finale gegen Verbandsligist SV Rohrbach. Der Abwehrspieler verwandelte eine Minute vor Schluss einen Zehn-Meter. „Das Ergebnis war zwar knapp, aber ich denke wir haben verdient gewonnen, weil wir einen Haufen Chancen hatten“, urteilte SVB-Trainer Martin Peter. Vor dem entscheidenden Treffer hatte Ram Jashari Bübingen in Führung gebracht. Pascal Steinfels hatte für Rohrbach ausgeglichen. Durch die 24,50 Punkte, die der SVB beim mit 49 Wertungspunkten dotierten Turnier bekam, kletterte der Saarlandligist auf Rang 13 der Qualifikations-Wertung. Mit einem Sieg beim Turnier des Lokalrivalen Auersmacher könnten die Blau-Weißen unter Umständen noch auf den Masters-Zug aufspringen. Peter ist aber skeptisch, was die Chancen seines Teams angeht. „In Auersmacher sind eine ganze Menge Teams mit richtig Qualität dabei. Da wird es verdammt schwer zu gewinnen.“

Rang drei im Freizeitzentrum Blieskastel sicherte sich der gastgebende Verbandsligist SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim durch ein spektakuläres 9:6 im kleinen Finale gegen Ligakonkurrent SG Schiffweiler-Landsweiler/Reden. Noch torreicher war zuvor das Halbfinale zwischen Bübingen und Schiffweiler-Landsweiler gewesen. Dieses gewann der SVB mit 9:7 nach Verlängerung. Rohrbach setzte sich danach im zweiten Semifinale gegen Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim klar mit 4:1 durch. Das Turnier in Blieskastel sahen insgesamt 600 Zuschauer.

Siegermannschaft SV Bübingen, Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG Wolfgang Brünnler (hintere Reihe 2.v.r.), Organisator Thomas Stopp (hintere Reihe 1.v.r.), Foto: Wolfgang Degott
Volksbanken-Hallenmasters des SV Bexbach

Turnier des SV Bexbach

Bericht aus der Saarbrücker Zeitung vom 17. Januar 2017 

Landesliga-Tabellenführer FSV Jägersburg II hat sich am Sonntag den Sieg beim Volksbank-Saarpfalz-Cup des SV Bexbach (23 Wertungspunkte) geschnappt. Der FSV gewann das Endspiel gegen Bezirksligist SV Altstadt mit 4:1. Jägersburg war in der Höcherberg-Halle zwar mit der zweiten Mannschaft gemeldet, trat aber mit Spielern des Oberliga-Teams an. Nicht nur deshalb konnte Altstadts Trainer Frank Rothfuchs mit Platz zwei gut leben: „Wir haben vorher noch kein einziges Turnier gespielt und haben jetzt auch nicht unbedingt die prädestinierten Hallenkicker. Deshalb ist der Finaleinzug ein toller Erfolg gewesen.“

Im Endspiel durfte Altstadt sogar lange von der ganz großen Sensation träumen. Altstadt führte durch ein Tor von Jens Weber bis fünf Minuten vor Schluss mit 1:0, erst danach drehten die favorisierten Jägersburger die Partie. Der FSV hatte sich zuvor durch ein 6:0 gegen Ligakonkurrent ASV Kleinottweiler fürs Endspiel qualifiziert. Altstadt hatte sich knapp mit 1:0 gegen Bezirksligist SV Niederbexbach durchgesetzt. Kleinottweiler gewann das Spiel um Platz drei mit 3:1 nach Siebenmeterschießen gegen Niederbexbach. Das Turnier sahen 300 Zuschauer.

 



Die Finalteilnehmer mit den Vertretern der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG Helmut Scharff (Vorstand,l.) und Manfred Manderscheid, sowie Walter Weiland und Joachim Horzella vom SV Bexbach; Foto: Joachim Horzella