Engagement für Kinder und Jugendliche in der Region

Wir als Genossenschaftsbank verfolgen ein ganz einfaches Prinzip: Wir setzen auf Regionalität. Wir sind dort zu Hause, wo auch unsere Mitglieder sowie unsere Kundinnen und Kunden zu Hause sind. Dabei legen wir ein ganz besonderes Augenmerk auch schon auf unsere Kleinsten.

Ganz nach dem Motto „aus der Region, für die Region“, stärken wir als Genossenschaftsbank nicht nur die Wirtschaftskraft im Saarpfalz-Kreis, sondern engagieren uns bei gemeinnützigen Projekten, Vereinen und dem Sport, aber vor allem auch bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen. So freuen wir uns gleich zwei Veranstaltungen rund um strahlende Kinderaugen zu begleiten: Der im Mai stattgefundenen Teddyklinik und dem kommenden Kinder- und Familienfest im Juni in Homburg.

Mit dem Kuscheltier die Angst vor dem Doktor nehmen

Bauchweh, ein Besuch beim Zahnarzt, eine Impfung oder gar ein gebrochenes Bein. Gründe gibt es viele, einen Arzt aufzusuchen. Eltern wissen, dass solche Besuche und Untersuchungen mit ihren Kleinen oft mit Angst und Tränen verbunden sind. Kindern daher spielerisch zu zeigen, dass Frauen und Männer in weißen Kitteln oder eine Spritze gar nicht so schlimm sind, auch in diesem Jahr haben sich dieser Mission über 100 angehende Ärztinnen und Ärzte des Universitätsklinikums des Saarlandes angenommen.

Dies ist ein Gewinn für beide Seiten. Die Kleinen verlieren die Angst vor dem Arztbesuch und die Studentinnen und Studenten nutzen diese Gelegenheit um wertvolle Erfahrungen im Umgang mit künftigen Patienten zu sammeln.

Vier Tage lang hatten Kinder zwischen drei und acht Jahren in der Teddyklink die Möglichkeit, ihre erkrankten Kuscheltiere einfühlsam untersuchen und behandeln zu lassen. Dafür verwandelte sich vom 03. bis zum 06. Mai der Homburger Saalbau in ein Krankenhaus.

Als einer der Hauptsponsoren ist es unserer Bank jedes Jahr aufs Neue eine Herzensangelegenheit, die Idee hinter der Teddyklinik zu unterstützen: Kindern auf spielerische Art die Arbeit von Ärzten und Krankenhäusern näher zu bringen und die Angst vor dem nächsten Arztbesuch zu nehmen. Es ist schön zu beobachten, wie die Kinder in die Rolle der besorgten Eltern schlüpfen und sehen, wie ihren Lieblingen geholfen wird.

Das Team rund um Diana Liebl, Jana Litz und Gerda Bauer hat sich mächtig ins Zeug gelegt und damit zahlreiche Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Der nächste "echte" Arztbesuch fällt jetzt bestimmt viel leichter.

Besuchen Sie uns im VRB Saarpfalz-Funpark beim Familien- und Kinderfest

Flugerlebnisse mit Momenten der Schwerelosigkeit verspricht auch in diesem Jahr unser „4er- Bungee-Trampolin“, wenn sich der Homburger Stadtpark am 17. Juni von 11 bis 18 Uhr in eine riesige Spielwiese mit kunterbuntem Unterhaltungs- und Mitmach-Programm verwandelt. Dort können sich mutige Kinder und Jugendliche auf unserem „4er Bungee-Trampolin“ an Sprüngen bis zu 7 Metern versuchen.

Ein weiteres Highlight beim Familien- und Kinderfest im VRB Saarpfalz-Funpark ist unser anspruchsvoller Hochseilgarten direkt neben dem Bungee-Trampolin. Auf 7x5 und 5 Metern Höhe klettert man hoch über den Köpfen der Festbesucher und testet neben Höhentauglichkeit auch seinen Gleichgewichtssinn. Seit Jahren ist es für uns als Genossenschaftsbank ein wichtiges Anliegen, bei diesem Fest für die ganze Familie mit dabei zu sein und die Kinder- und Jugendförderung in Homburg zu stärken.