Spendenübergabe mit dem Sparverein Saarland e.V.

Barspenden von insgesamt 5000 Euro übergeben

Große Freude herrschte dieser Tage, als wir mit dem Sparverein Saarland e. V. an gleich zehn soziale und karitative Einrichtungen aus dem Saarpfalz-Kreis Schecks über je 5000 Euro überreichten.

In einer Feierstunde übergab Vorstandssprecher, Wolfgang Brünnler, zusammen mit Florian Beck vom Sparverein Saarland e.V. an folgende Institutionen ein „Geldgeschenk“: 

  • Zentrum für Palliativmedizin und Schmerztherapie, Homburg

  • Schule am Webersberg, Homburg

  • Grundschule Reinheim

  • Freie Waldorfschule Saar-Pfalz, Bexbach

  • Von der Leyen Gymnasium, Blieskastel

  • Kita St. Joseph, Kirkel

  • Kindertagesstätte Regenbogen, Walsheim

  • Kath. Kindergarten, Erfweiler-Ehlingen

  • AWO Kindergarten, Schwarzenbach

  • Kindergarten Oberbexbach

     


Die Gelder resultierten aus dem Verkauf der GewinnSparlose des Sparverein Saarland e. V. durch unsere Geschäftsstellen. „Seit einigen Jahren können die Banken und Sparkassen, die GewinnSparlose verkaufen, selbst entscheiden, wer vor Ort mit einer Spende bedacht wird“, erläuterte Wolfgang Brünnler (Vorstandssprecher).

Und die Empfänger können den unverhofften Geldsegen nach eigener Aussage sehr gut gebrauchen.

Die Wunschliste reichte beispielsweise von der Anschaffung von Spielmaterial und Möbel für die Nachmittagsbetreuung der Grundschule Reinheim, über den Kauf eines Wickeltisches für den Städtischen Kindergarten in Oberbexbach bis zur Ausstattung der Krankenhausbetten mit spezieller, kindgerechter, bunter Bettwäsche für das Zentrum für Palliativmedizin und Schmerztherapie am Uniklinikum Homburg.

„Als regional verwurzelte und kundennahe Genossenschaftsbank freute sich die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e. V. unter dem Leitsatz „Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“ in der Region aktiv mit anzupacken", so Wolfgang Brünnler.

Florian Beck nannte im Anschluss noch einige Zahlen und Fakten des Sparverein Saarland e.V. So wurden seit 1951 rund 22 Millionen Euro an karitative Zwecke gespendet und im Jahr kaufen etwa 57.000 GewinnSparer 7,2 Millionen GewinnSpar-Lose. 25 % des Spieleinsatzes fließen in karitative Einrichtungen.

Nähere Informationen zum Sparverein Saarland e. V. finden Sie unter www.sparverein.de.

Foto: Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG