Volksbank Saarpfalz begrüßt neue Auszubildende

Ausbildungsbeginn am 01. August 2013

Fortsetzung der erfolgreichen Ausbildungspolitik

Im Vordergrund steht eine optimale Ausbildung

Vier neue Auszubildende haben ihre Ausbildung bei unserer Bank begonnen. Spannende Jahre mit anspruchsvollen Lerninhalten liegen nun vor ihnen. „Im Zentrum unserer Berufsausbildung steht die kunden- und marktorientierte Praxis. Unsere Azubis werden zu kompetenten Partnern ausgebildet, die unsere Kunden freundlich und bedarfsorientiert beraten bzw. betreuen“, so Wolfgang Brünnler, Vorstandsmitglied und zuständig für den Bereich Personal.

Die neuen Auszubildenden in diesem Jahr sind: Sehriban Kaya aus Homburg, Patrick End aus Einöd sowie Philipp und Mike Hautz aus Rohrbach. In den kommenden zweieinhalb Jahren werden die jungen Kollegen umfassend für den Beruf der Bankkauffrau/des Bankaufmanns fachtheoretisch wie auch praxisorientiert ausgebildet. Um ihre künftigen Aufgaben meistern zu können, durchlaufen die Berufsstarter verschiedene Stationen in den örtlichen Geschäftsstellen sowie in den internen Abteilungen der Bank. "Neben der betrieblichen und schulischen Ausbildung begleiten wir die neuen Mitarbeiter mit ergänzenden Seminaren zur Förderung der sozialen Kompetenz, um hiermit die Servicequalität gegenüber unseren Kunden zu sichern", verdeutlichte die Personalleiterin Astrid Jacob. Ein Konzept, das aufgeht – in den vergangenen Jahren konnten wir bei Abschlussfeiern der Abteilung Banken immer wieder Klassenbeste stellen.

Wolfgang Brünnler unterstrich, dass das Berufsbild der Bankkauffrau/des Bankkaufmannes in den letzten Jahren einem starken Wandel unterzogen war, gleichwohl an Attraktivität dazu gewonnen habe. Dessen ungeachtet sind bei einem modernen Finanzdienstleister nach wie vor Freundlichkeit, Seriösität und Zuverlässigkeit wesentliche Eigenschaften dieses Berufsbildes.

In unserer Personalstrategie bauen wir auf die eigenen Mitarbeiter. Dabei werden freie Stellen bevorzugt durch eigene Nachwuchskräfte mit überdurchschnittlichen Leistungen besetzt. Astrid Jacob erläuterte weiter, dass man mit der Einstellung neuer Azubis nicht nur das Fundament für spätere Stellenbesetzungen schaffe, sondern auch Perspektiven biete und mit diesem Engagement die heimische Region unterstütze. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Aktuell beschäftigen wir neun Auszubildende. Die Ausbildungsquote, das ist der Anteil der Azubis an der Gesamtzahl aller Mitarbeiter, erreicht mit rd. zehn Prozent einen beachtlichen Wert. Die ersten Auswahlverfahren für den Ausbildungsjahrgang 2014 finden bereits Ende dieses Jahres statt.

Wer Interesse an dem Berufsbild Bankkauffrau/Bankkaufmann hat, kann sich bewerben bei der Volksbank Saarpfalz eG, Personalabteilung, Talstr. 39, 66424 Homburg, personal@vb-saarpfalz.de. Nähere Infos und Tipps zum Bewerbungsverfahren gibt es auch hier.