Volksbank Saarpfalz unterstützt Kampagne „Finanzielle Bildung fördern“

Sonderpreis für das Konzept „Frauen und Finanzen – Scheinbare Gleichheit“

Unsere Bank hat in diesem Jahr den Sonderpreis bei der Wettbewerbsausschreibung" Finanzielle Bildung fördern“ erhalten. „Frauen und Finanzen – Scheinbare Gleichheit“ – mit diesem Motto hatten wir ein nicht alltägliches Thema in der Finanzwelt aufgegriffen.

„Traditionell sind Finanzthemen bei Frauen meist von eher untergeordnetem Interesse. Allerdings weisen die Lebensläufe von Frauen wechselnde Phasen zwischen Erwerbstätigkeit und Familienarbeit auf. Gerade diese unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnisse sind eine besondere Herausforderung für die Finanzplanung“ fasst Vorstandsmitglied Wolfgang Brünnler zusammen. Den Informationsabend, für den sich ausschließlich Frauen anmelden können, beschreibt der Marketing- und Vertriebsleiter Armin Bentz: „Das Kabarett „Imperfekt“ weckt mit Charme und Köpfchen das Bewusstsein, wie wichtig Finanzen sind und stellt mit viel Witz, Komplexes einfach dar. Die Autorin Margit Winkler vertieft fachlich die Hauptbotschaften und zeigt auf, was Frauen für ihre finanzielle Unabhängigkeit tun sollten. Im Anschluss daran können die Besucherinnen im Forum „Finanzen für Frauen“ bei einem kleinen Umtrunk und Imbiss an verschiedenen Ständen ergänzende Informationen einholen oder die ersten Eindrücke vertiefen“.

Initiiert wurde die Dachkampagne von easyCredit, dem Ratenkreditexperten der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Seit Jahren engagiert sich easyCredit zusammen mit den Volksbanken und   Raiffeisenbanken in Deutschland und Österreich für die Förderung der Finanziellen Bildung. In diesem   Jahr wurde der Preis für Finanzielle Bildung bereits zum dritten Mal verliehen. Rund 600   Genossenschaftsbanken aus Deutschland und Österreich haben teilgenommen und sich mit einem   eigenen Projekt für den Preis beworben.

„Wir sind schon ein wenig stolz darauf, diese besondere Auszeichnung zu erhalten, so Armin Bentz.   Überrascht hat es uns, da sich unsere Konzeption zum damaligen Zeitpunkt noch in der Planung   befand. Aus diesem Grund sind wir sehr gespannt darauf, wie die Veranstaltung von den   Besucherinnen auf- und angenommen wird“. Der Infoabend mit Kabarett „Frauen und Finanzen –   Scheinbare Gleichheit“ findet am 05.09.2013 um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Saalbau in Homburg statt.

Preisverleihung