Engagierte und loyale Mitarbeiter sind der Grundstein des Erfolges

24 Jubilare feiern zusammengerechnet 640 Jahre Betriebszugehörigkeit

Am Mittwoch, den 25. November 2015, fand die diesjährige Jubiläumsfeier in Homburg statt. In diesem Jahr konnten 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierlich geehrt werden – davon zwei für 10 Jahre, eine für 20 Jahre, 16 für 25 Jahre, einer für 30 Jahre, zwei Jubilare kamen auf 40 Jahre, und zwei Mitarbeiter sogar auf 45 Jahre Betriebszugehörigkeit. 

Bei uns ist ist es üblich, alle Jubilare eines Jahres zu einem gemeinsamen Abend in gemütlicher Atmosphäre einzuladen und dabei den Werdegang der einzelnen Personen zu reflektieren. „Die einen kamen als "Frischling" und begannen in jungen Jahren mit einer Ausbildung. Die anderen stiegen später ein und brachten bereits berufliche Erfahrung aus anderen Unternehmen mit. Eines ist Ihnen allen gemein: Sie blieben bei der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG und konnten je nach beruflichem Hintergrund ihre Fähigkeiten in unterschiedlichsten Arbeitsbereichen ausbauen und sich weiterentwickeln“ so Vorstandssprecher Wolfgang Brünnler in seiner Laudatio.

Brünnler war auch stolz darauf, dass die hohe Zahl an Jubilaren, die dieses Jahr geehrt wurden, auch auf eine erfolgreiche Personalpolitik verweise. Langfristige Arbeitsverhältnisse und eine Unternehmenskultur, die die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt, führen zu einer starken Verbundenheit. Mit einer hohen Leistungsbereitschaft und Flexibilität begleiteten und gestalteten sie den gemeinsamen Weg mit. Und nur so könnten die zukunftsgerichteten Maßnahmen wie die diesjährige Fusion von Volksbank Saarpfalz eG und VR Bank Saarpfalz eG, die in einem extrem kurzen Zeitraum bewältigt wurde, erfolgreich gestaltet werden. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben in den letzten Jahrzehnten mit ihrer Leistung, ihren Ideen und  ihrer Persönlichkeit das Bild der Bank geprägt und sind gerade in unseren Gemeinden in vielen Fällen das Gesicht der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG“ ergänzte Brünnler weiter: „Die Innovations– und Wettbewerbsfähigkeit der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG basiert maßgeblich auf dem Engagement und der Erfahrung unserer Mitarbeiter.“  Es habe ein jeder  der Jubilare an einer ganz bestimmten Stelle Verantwortung für die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG übernommen und mit seiner Arbeitsleistung zur erfolgreichen Entwicklung des Gesamtunternehmens beigetragen. In Zeiten, in denen qualifizierte Mitarbeiter den Grundstock der Qualität bilden, könne die Volks- und Raiffeisenbank eG auf die vielen Jubilare stolz sein, die mit so vielen Berufsjahren einen reichen Schatz an Erfahrung in den Arbeitsalltag einbringen.

Kleines Jubiläum mit 10 Jahren Zugehörigkeit hatten Isabelle Sommer und Michael Wahrheit. 20 Jahre konnte Natalie Schwarz feiern. Seit 25 Jahren bei der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG tätig sind: Sandra Denzer, Daniela Stuppi-Meier, Ingrid Keller, Marika Müller, Elke Omlor, Christine Schöck, Petra Glößner, Margarete Vus, Vera Lang, Rolf Harder, Manfred Manderscheid, Michael Heisel, Hans Jürgen Oesch, Hermann Conrad, Bodo Panter, Bernd Kohler. Bereits 30 Jahre dabei ist Anita Sieber und für stolze 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Gudrun Stemmler und Norbert Schunck geehrt. Die ältesten Banker darunter sind bereits seit 1970 im Unternehmen: Gudrun Fehrenz und Fritz-Ludwig Schmidt können auf bewegte 45 Jahre Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG zurückblicken.