Jahrgangsbeste Absolventen und Absolventinnen 2019 der Paul-Weber-Schule Berufsbildungszentrum Saarpfalz-Kreis

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die besten Absolventen und Absolventinnen 2019 der Paul-Weber-Schule Berufsbildungszentrum Saarpfalz-Kreis von unserer Bank durch Betriebsleiterin/Vertriebsmanagement Vera Wachs und Mascha Rudolph, verantwortlich für den Bereich Marketing, mit Geldpreisen gewürdigt. Steven Brech aus dem Fachbereich Wirtschaftsinformatik (Notendurchschnitt 1,3) sowie Jan Fast (1,5) und Maike Hartz (1,6), beide aus dem Fachbereich Wirtschaft, waren in diesem Jahr die besten Schüler der Fachoberschule des BBZ Saarpfalz. Im Beisein der Stellvertreterin der Schulleitung, Stephanie Najork, den Klassenlehrerinnen Martina Burgard, Sabine Bonn und dem Klassenlehrer Peter Staufer, erhielten die Schüler für ihren hervorragenden Notendurchschnitt in ihrem Abschlusszeugnis einen Geldpreis.

"Ihr könnt wirklich stolz auf euch und eure Leistung sein. Eure Abschlüsse sind Türöffner für vielfältige Zukunftschancen", erklärte Vera Wachs in der kleinen Feierstunde. Alle drei ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler haben bereits feste Vorstellungen von ihrer künftigen Berufswahl.
Herr Fast belegt ein Duales Studium bei der Finanzverwaltung des Saarlandes, Herr Brech startet mit einem Dualen Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik bei der Firma ILC GmbH in Bexbach und Maike Hautz beginnt ein Studium der Lebenswissenschaften in Zweibrücken.

v.l.n.r. Vertretung der Schulleitung Stephanie Najork, Klassenlehrerin Martina Burgard, Maike Hartz, Klassenlehrerin Sabine Bonn, Jan Fast, Steven Brech, Klassenlehrer Peter Staufer, Marketing VRB Saarpfalz Mascha Rudolph