Zusammenführung von Geschäftsstellen und Nutzung von zentralen Beratungszentren

Nach umfangreichen Analysen der Marktsituation und einer Geschäftsstellenrechnung haben wir uns dazu entschlossen, die Geschäftsstellenstruktur den aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen. Wir haben uns nach eingehenden Diskussionen letztlich dazu entschieden, aufgrund des geänderten Kundenverhaltens und der anhaltenden Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank unsere Geschäftsstellen in Altheim, Oberbexbach und Lautzkirchen zum 31. Dezember 2019 mit nahegelegenen Standorten zusammenzuführen.

Zusammenführung der Geschäftsstellen

Geschäftsstelle Zusammenführung mit Geschäftsstelle  
Altheim
Blieskastel Geschäftsstelle Blieskastel
Lautzkirchen Blieskastel Geschäftsstelle Blieskastel
Oberbexbach
Bexbach
Geschäftsstelle Bexbach 

Auf Grund einer deutlichen Verringerung der Nutzung von Geldausgabeautomaten, was auf die wachsende Akzeptanz von Zahlungen durch Kredit- und Bankkarten zurückzuführen ist, werden außerdem die Selbstbedienungs-Standorte Bierbach, Kirrberg, Ommersheim und Webenheim zum 31. Dezember 2019 geschlossen.


Wir sind heute mehr denn je gezwungen, sowohl die Ertragsseite als auch die Aufwendungen unseres Hauses ganz genau im Blick zu behalten. Wir sind uns als Genossenschaftsbank immer auch der Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern in ihrer Eigenschaft als Eigentümer der Bank bewusst. Es gilt jedoch, die Zukunftsfähigkeit unserer Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG zu gewährleisten. Bei dieser Entscheidung stand die zukunftssichere Ausrichtung des Geschäftsstellennetzes für unsere Mitglieder und Kunden mit im Mittelpunkt.


Die aktuellen Rahmenbedingungen sind für uns als regionale Primärbank alles andere als günstig. Ausufernde Regulatorik und damit steigende Regulierungskosten und die anhaltende Nullzinspolitik, die in der Geschichte ihresgleichen sucht, sind nur einige von zahlreichen Einflussfaktoren, die sich heute negativ auf das wirtschaftliche Umfeld aller Banken auswirken.


Mit den verbleibenden Geschäftsstellen im Saarpfalz-Kreis sind wir weiterhin regional präsent. Genossenschaftsbanken, die unserer Größe entsprechen, haben im Durchschnitt nur 7 bis 9 Geschäftsstellen. Wir bleiben somit mit einer überdurchschnittlichen Anzahl von 12 Geschäftsstellen in der Region vertreten. Beratungs- und Servicequalität ist bei allen Veränderungen unsere oberste Priorität.

Unsere Empfehlung für unsere Kunden der Geschäftsstellen Altheim, Oberbexbach und Lautzkirchen ist es, Ihre Servicegeschäfte zukünftig in nahegelegenen Geschäftsstellen zu erledigen. Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gerne in unseren Beratungszentren zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie zukünftig hier begrüßen zu dürfen. Natürlich können Sie auch gerne jede andere unserer Geschäftsstellen nutzen. Eine Übersicht unserer Geschäftsstellen und SB-Standorte finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.vb-saarpfalz.de/geschaeftsstellen

Mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker in der jeweiligen SB-Zone bleiben wir präsent. Somit ist die Bargeldversorgung weiterhin rund um die Uhr gewährleistet.


Alternativ können Sie sich gerne auch an unser KundenServiceCenter wenden, welches Ihnen an sieben Tagen in der Woche (Montag - Freitag: 06:00 Uhr - 22:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 09:00 Uhr - 14:00 Uhr) unter der Telefonnummer 06841 / 6606 - 0 zur Verfügung steht. Hierüber können Sie viele Serviceleistungen, wie z. B. die Ausführung von Überweisungen, die Abfrage Ihres Kontostands, die Verwaltung von Daueraufträgen etc. telefonisch abwickeln.


Darüber hinaus sind wir unter www.vb-saarpfalz.de jederzeit auch online für Sie erreichbar.