Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Sehr geehrte Kundinnen,
sehr geehrte Kunden,

besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen.

Als Bank in der Region möchten wir einen Beitrag zur möglichst schnellen Überwindung der Coronakrise leisten und auch in der kommenden Zeit die Funktionsfähigkeit unserer Bank für Sie sicherstellen und dafür Sorge tragen, dass wir auch weiterhin vor Ort für Sie erreichbar sind.

Leider hat sich die Bedrohungslage der Corona-Pandemie weiter erhöht. Um auch unseren Beitrag zur Eindämmung der Infektionsrisken zu leisten und gleichzeitig die Sicherung der Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs gewährleisten zu können, werden wir ab Dienstag, den 24.03.2020 folgende Maßnahmen umsetzen:

Folgende Geschäftsstellen werden bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen:

Geschäftsstellen: Nächstgelegene Geschäftsstellen:
Aßweiler
Telefonisch erreichbar unter: 06803/2137
Blieskastel, Ormesheim
Niederwürzbach
Telefonisch erreichbar unter: 06842/6153
Blieskastel, Ormesheim
Erbach
Telefonisch erreichbar unter: 06841/660640
Homburg
Kirkel
Telefonisch erreichbar unter: 06849/326
Homburg, Blieskastel
Einöd
Telefonisch erreichbar unter: 06848/249
Homburg
Frankenholz
Telefonisch erreichbar unter: 06826/96464
Bexbach
Limbach
Telefonisch erreichbar unter: 06841/8759
Homburg
Die Kundenberater dieser Geschäftsstellen sind über die veröffentlichten Telefonnummern weiterhin erreichbar und unterstützen Sie auch beim Online-Banking.

Für folgende Geschäftsstellen gilt bis auf Weiteres ein eingeschränkter Zutritt:

Geschäftsstellen:

Homburg
Talstr. 39, 66424 Homburg

Geschäftsstelle Homburg

Blieskastel
Zweibrücker Str. 7, 66440 Blieskastel

Geschäftsstelle Blieskastel

Bexbach
Bahnhofstr. 1, 66450 Bexbach

Geschäftsstelle Bexbach

Gersheim
Hauptstr. 11, 66453 Gersheim

Geschäftsstelle Gersheim

Ormesheim
Adenauerstr. 70, 66399 Mandelbachtal

Geschäftsstelle Ormesheim

Wichtig:

  • Bitte beachten Sie, dass aktuell der Zutritt zu unseren Geschäftsstellen nur noch jeweils einer Kundin/einem Kunden gewährt werden kann. Warten Sie bitte vor unserer Geschäftsstelle, bis diese wieder frei ist.

  • Halten Sie bitte untereinander und zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Abstand von möglichst 2 Metern.

  • Außerdem bitten wir Sie, unsere Geschäftsstelle nur dann persönlich aufzusuchen, wenn es sich um ein wichtiges und dringendes Anliegen handelt.

  • Unsere Briefkästen werden mehrfach täglich geleert. Verzichten Sie bitte auf die persönliche Abgabe von Unterlagen.

  • Der Zugang zu den Schließfächern ist weiterhin nach Terminvereinbarung möglich.

Informationen für Firmenkunden/Unternehmen:

Unsere Firmenkundenbetreuer stehen den Kunden ebenfalls unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung. > Ansprechpartner Firmenkunden

Uneingeschränkte Nutzung unserer Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker

Sämtliche Geldautomaten sowie SB-Technologien können unsere Kundinnen und Kunden selbstverständlich weiterhin an allen Standorten uneingeschränkt nutzen. Somit ist die Bargeldversorgung für Sie unverändert gewährleistet.

Übersicht unserer Geldautomaten

Unser KundenServiceCenter ist täglich für Sie erreichbar

Für die Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte (z.B. Umsatzabfragen, Überweisungen) stehen
Ihnen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres KundenServiceCenters von
Montag - Freitag: 06:00 Uhr - 22:00 Uhr und Samstag - Sonntag: 09:00 - 14:00 Uhr
unter 06841/6606-0 zur Verfügung.


Mit unseren digitalen Services können Sie rund um die Uhr Ihre Bankgeschäfte tätigen

Außerdem stehen Ihnen unsere digitalen Services über unser Online-Banking sowie die VR-BankingApp rund um die Uhr zur Verfügung.

Informationen zum Online-Banking

 

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Situation kann es auch bei der VRB Saarpfalz eG in den nächsten Tagen und Wochen eventuell zu personellen Engpässen kommen. Es könnte daher die Situation auftreten, dass wir nicht in allen Geschäfststellen einen persönlichen Service anbieten können. Welche Standorte hiervon betroffen sind, werden wir immer aktuell auf dieser Seite veröffentlichen.

Online-Banking beantragen

Über den aufgeführten Link gelangen Sie zu unserem Formular, um Zugangsdaten für unser Online-Banking zu beantragen. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie dies direkt online an uns. Wir werden dann alles Weitere für Sie in die Wege leiten.

Terminvereinbarung online

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Ihrem persönlichen Berater ganz einfach online. Klicken Sie hierzu auf den nachfolgenden Link.

VR-BankingApp

Über den nachfolgenden Link erhalten Sie Informationen, über unsere VR-BankingApp. Mit dieser haben Sie jederzeit mobil einen Überblick über Ihr Konto und können zusätzliche Funktionen (z.B. Überweisung) nutzen.

Kontaktlos Bezahlen

Mit Ihrer girocard (Debitkarte) sowie Ihre Debit- und Kreditkarten von Mastercard® oder Visa können Sie einfach, schnell und sicher kontaktlos zahlen. Über den folgenden Link erfahren Sie mehr dazu.

Mobiles Bezahlen

Über den nachfolgenden Link erhalten Sie weitere Informationen zum kontaktlosen Bezahlen mit der digitalen girocard, Mastercard® oder Visa Karte per Smartphone. Damit bezahlen Sie Ihren Einkauf sekundenschnell.  

Häufige Fragen

Ist die VRB Saarpfalz auf eine Ausbreitung des Coronavirus vorbereitet?

Um unseren Kunden zu garantieren, den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, existiert ein
mehrstufiger Notfallplan für Pandemien und Epidemien. Wir haben bereits frühzeitig erste
Vorsorgemaßnahmen getroffen, um einer Verbreitung des Coronavirus innerhalb der
Mitarbeiter entgegenzuwirken. Hierzu gehörten insbesondere verschiedene
Hygienemaßnahmen. Wir bitten daher um Verständnis, wenn unsere Mitarbeiter Sie
vorübergehend mit einem Lächeln begrüßen statt per Handschlag. Unsere Maßnahmen zum
Schutz der Mitarbeiter und Sicherstellung unserer Betriebsbereitschaft passen wir dynamisch
an die Entwicklung der Epidemie an.

Was umfassen die Notfallpläne der VRB Saarpfalz eG?

Unsere Notfallpläne sehen unter anderem vor, dass wir auch weiterhin telefonisch erreichbar
sind, dass Online-Banking durchgeführt werden kann und dass die Kernsysteme zur
Abwicklung von Buchungs- und Überweisungsvorgängen laufen.

Wie verhalte ich mich in einer Geschäftsstelle?

In erster Linie wollen wir die Gesundheit unserer Mitglieder, Kunden und eigenen Mitarbeitern schützen. Dafür sollten folgende Regeln eingehalten werden:

  • auf Händeschütteln verzichten
  • Abstand von mindestens 1,50 m einhalten
  • bei starker Frequentierung in unserer Geschäftsstelle bitten wir Sie gegebenenfalls höflich, außerhalb der Geschäftsstelle zu warten
  • besuchen Sie unsere Geschäftsstelle bitte primär in dringlichen Fällen – viele der Anliegen können durchaus auch per Telefon oder E-Mail bearbeitet werden.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Welche alternativen Wege habe ich für mein Banking?

Gerne können Sie auch von zu Hause aus bequem und sicher Ihre Bankgeschäfte erledigen.
Telefonisch erreichen Sie unser KundenServiceCenter montags bis freitags von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 09:00 bis 14:00 unter der 06841/6606-0. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es aufgrund des erhöhten Anrufaufkommens derzeit zu
längeren Wartezeiten kommen kann. Unser Online-Banking und die VR-BankingApp steht Ihnen 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Was passiert im äußersten Notfall?

Auch im Falle eines weitgehenden Stillstandes des öffentlichen Lebens werden wir die
wichtigsten Funktionen und Aufgaben der VRB Saarpfalz eG aufrechterhalten.
Neben einer Versorgung mit Bargeld über unsere Geldautomaten zählen hierzu auch unser
Online-Banking, die telefonische Erreichbarkeit über unser KundenServiceCenter und die
Bearbeitung des Zahlungsverkehrs. Das Wertpapiergeschäft werden Sie ebenfalls wie
gewohnt über unsere Beraterinnen und Berater abwickeln können.

Wie schützt die VRB Saarpfalz eG ihre Mitarbeitenden?

Ergänzend zu den allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen verzichten wir aktuell auf
Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltungen. Dienstreisen werden nur dann gemacht, wenn sie
wirklich ausnahmsweise notwendig sind. Ergeben sich Anzeichen, dass Mitarbeitende infiziert
sein könnten, werden diese zumindest vorübergehend vom Dienst befreit.
Zusätzlich sind bei aufkommenden Symptomen Untersuchungen beim Arzt vorgesehen. Bis
zur Klärung verbleiben Mitarbeitende zu Hause.

Finden aktuelle Beratungstermine statt?

Bereits vereinbarte Termine finden grundsätzlich statt. Sollte sich hieran etwas ändern, werden
wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
Grundsätzlich bitten wir Sie, primär dringliche Termine zu vereinbaren. Sollten Sie
Krankheitssymptome aufweisen, bitten wir Sie höflich, den vereinbarten Termin abzusagen.
Gerne können unsere Kundenberater Sie auch telefonisch zu all Ihren Anliegen beraten. Hierzu
können Sie gerne auch unser Kontaktformular auf unserer Homepage nutzen.

Muss ich Angst haben, mich beim Zahlen mit Bargeld anzustecken?

Die BDGW Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste informiert im aktuellen
Rundschreiben (5/2020), dass es bisher keine Belege für eine Infektion mit Corona über Bargeld
gibt. Sie beziehen sich dabei auf die Bewertungen der Deutschen Bundesbank und der
Europäischen Zentralbank EZB. Demnach ist derzeit nicht davon auszugehen, dass eine
Desinfektion von Geldscheinen vorgenommen wird, wie es aus Zeitungsberichten in China
bekannt geworden ist. Auch das Robert Koch Institut teilt mit, dass eine Übertragung des
Coronavirus über trockene, unbelebte Oberflächen bisher nicht festgestellt werden konnte.
Für den Bürger empfiehlt die Bundesbank im Umgang mit Banknoten und Münzen die
gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des
alltäglichen Gebrauchs auch.
Alternativ sind Zahlungen im Laden auch per Karte oder mit dem Handy möglich. Das mobile
Bezahlen können Sie jederzeit (auch vorsorglich) als App in Ihrem Smartphone für Android
aktivieren.

Ist mein Erspartes sicher?

Ja - Ihre VRB Saarpfalz eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der
zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen
Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) angeschlossen. Gemeinsam gewährleisten wir den
Schutz Ihrer Einlagen.

Wie gehe ich am besten mit meinem Depot um?

Bei aller Sorge, die sich an den Finanzmärkten wegen der Verbreitung des Coronavirus zeigt,
sollten Anleger nicht vergessen: Panik-Verkäufe sind so ziemlich das schlechteste, was Sie Ihrem
Vermögen antun können.
Es gehört zu den typischen Reflexen vieler Privatanleger, dass sie ihre Aktien bei Tiefstkursen
verkaufen. Wer um diese Tücke weiß, schafft es vielleicht, diesen Fehler zu vermeiden. Denn
auch wenn vorübergehend die Entwicklungen und Rahmenbedingungen negativ erscheinen:
In der Regel stabilisieren sich die Kurse nach solchen Paniktagen. Für Anleger mit langem Atem
und guten Nerven können solche Tage auch Kauftage sein.
Wertpapieraufträge können Sie bei Ihrer VRB Saarpfalz eG telefonisch oder über Ihr Online-
Banking erteilen. Bei Fragen steht Ihnen Ihr persönlicher Bankberater wie gewohnt mit Rat
und Tat zur Seite. Gerne kann die Beratung hierzu telefonisch erfolgen.

Wie komme ich an Geld, wenn die VRB Saarpfalz eG schließen muss?

Die Selbstbedienungsbereiche werden auch bei Geschäftsstellenschließungen im üblichen
Rahmen geöffnet bleiben. Falls Banken schließen müssen und Geldautomaten nicht weiter
befüllt werden können, sind Zahlungen im Laden weiterhin per Karte oder mit dem Handy
möglich. Aktuell stuft die Regierung Banken in den Arbeitsbereich der kritischen (also dringend
notwendigen) Infrastruktur ein, sodass wir derzeit nicht davon ausgehen, dass
Geschäftsstellenschließungen angeordnet werden.