Brexit: Handlungsbedarf bei Lastschrifteinzügen mit Fälligkeit ab 01.01.2021

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ende Dezember 2020 der Übergangszeitraum, den die Europäische Union (EU) und das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland für die Zeit nach dessen Austritt aus der EU am 31. Januar 2020 vereinbart hatte, endet.

Werden durch Sie als Lastschrifteinreicher Lastschriften auf ein Konto von Zahlern zum Einzug von Zahlungen mit dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland mit Fälligkeitsdaten ab dem 1. Januar 2021 gezogen, ist von Ihnen im Lastschriftdatensatz zusätzlich zu Kundenkennung (IBAN) und Namen auch insbesondere die Anschrift des Zahlers anzugeben.
 
Sofern die Angabe der Anschrift des Zahlers Ihrerseits nicht erfolgt, kann ein Lastschrifteinzug mit dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland mit Fälligkeitsdatum ab dem 1. Januar 2021 nicht weiter vorgenommen werden.

Wir bitten um Beachtung.

Haben Sie Fragen? Ihr Berater oder Ihre Beraterin sind gerne für Sie da.